Samstag, 25. April 2015

Die Weltneuheit Leberkäsbroitel aus München im Test

Ich durfte die absolute Weltneuheit aus München - das Leberkäsbroitel - testen . In meinem Testpaket waren je zwei Leberkäsbroitel; einmal heller Brotteig und dann noch der dunkle Brotteig . Das Leberkäsbroitel [Broit = Brot, altdeutsch 14./ 15. Jahrhundert] ist die Food-Idee aus München und aus handgemachtem Teig ohne Zusatzstoffe hergestellt.


Praktisch schnell und lecker - innen saftig aussen knusprig !!!
Egal ob als deftiger Partysnack, zum Bier beim gemeinsamen Fußballabend oder als unkomplizierte, ordentliche Mahlzeit nach einem langen Arbeitstag. Die herzhaft warmen Leberkäsbroitel sind der schnelle bayerische Snack zum Aufbacken und Genießen für Zuhause. Direkt auftauen, aus der Verpackung, mit der Folie in den Ofen – 5 bis 6 Minuten backen lassen bei 200 Grad fertig.
 Die Geschichte beschreibt das Unternehmen so : 
es beginnt im Jahr 1939 damit, dass Josef Ostermair ein leidenschaftlicher Metzger war in seiner Metzgerei in München Schwabing und er diese Liebe am traditionellen Münchner Gut an seinen Enkel Michael Ostermair weitergegeben hat. Auch ist es die Liebe unseres Teams an dem Münchner Produkt (natürlich neben der Weißwurst) schlechthin – dem Leberkäs.
Generationen haben sich davon ernährt, ganz klassisch mit oder zur Semmel: Schüler nach dem Unterricht, Handwerker um 10 Uhr bei der Brotzeit, der gestresste Vertriebler, der öfters an dem Versuch gescheitert ist, sie zu essen, ohne seinen Anzug zu versauen, aber auch die Familie am Sonntag Mittag. All das hat nur der Leberkäs geschafft.
Auch wir waren und sind Teil dieser Kultur. Wir haben uns ihrer angenommen, weil sie ein Teil von uns und somit der Tradition ist. Wir haben sie in allen Varianten gegessen. Gut oder schlecht, mit aufgeweichtem Papierbrot oder herzhaften Vollkornbrot, mit Ketchup (es tut uns leid) oder Münchner Senf (Süß!). Wir wissen wie sie sein muss! Wir waren es leid, sie nur beim Metzger um die Ecke zu bekommen, ohne zu wissen, was genau im Leberkäs ist. Daheim mussten wir dann endlose 1,5 Stunden darauf warten, bis die 500g Aluschale endlich fertig war. Darum haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir sie für alle zugänglich und vor allem besser machen können, eben das beste Produkt zu erschaffen, aus Brot und Leberkäs, welches jeder daheim, schnell und einfach, genießen kann.

Wir sind die ersten, die besten Münchner Leberkäs und handgefertigtes Brot aus Naturteigen erstmals zu einer backfertigen Einheit verbinden – leicht und unkompliziert aufzubacken.
Natürlich sind wir es, nur durch Leidenschaft, jungem Innovationsdrang und dem Ziel, der Welt etwas zurückzugeben. Kein Großkonzern, kein millionenschwerer Lebensmitteleinzelhandelsproduzent. Nein! Wir, die Münchner Jungs aus der MFJ Manufaktur. Wir nennen es „Das Leberkäsbroitel“.
Wer sind wir?

Wir, die Münchner Jungs aus der MFJ Manufaktur GmbH, sind ein Münchner Start-Up aus dem Münchner Westen.

 

Was macht die MFJ Manufaktur GmbH?

Die MFJ Manufaktur ist eine Ideenschmiede für besondere Lebensmittel. Unser Team entwickelt in Zusammenarbeit mit den Experten der Branche neue, intelligente und außergewöhnliche Produkte, welche stets aus wertvollen Rohstoffen in modernsten Herstellungsmethoden erzeugt und von Hand verfeinert werden.
Erwerben kann man das Leberkäsbroitel im 5er Pack (8,50 €), 8er Pack (19,99 €) und im 10er Pack ( 24,90 €) entweder auf der Homepage oder aber direkt in München: 

1. Käfer Delikatessenmarkt in Schwabing, Leopoldstraße 57


2. Käfer Delikatessenmarkt in Parsdorf, Heimstettener Straße 1

3. Metzgerei Schelkopf in Sendling, Schmied-Kochel-Straße 18
(Direkt dort, wo das Broitel mit viel Liebe und von Hand mit bestem Münchner Leberkäs gefüllt wird.)

Und ab Mai kann man das Leberkäsbroitel auch in 8 verschiedenen Edeka Märkten kaufen  . 

Vielen Dank daswir das Leberkäsbroitel testen durften wir sind begeistert !!!!

Mittwoch, 15. April 2015

Melitta Mein Café Ganze Bohnen im Test

Ich durfte die drei Sorten von Melitta Mein Café Ganze Bohnen über eine Testaktion der Freundin Trend Lounge testen. Im Testpaket waren sechs Pakete (je 200 g) enthalten.
Je zwei Päckchen von der Sorte Mild Roast, von Medium Roast und dann noch von der Sorte Dark Roast.
Dieses sind drei verschiedene Röstgrade von mild, normal oder kräftig.


Harmonisch & ausbalanciert mit fein-fruchtiger Note
Für Mein Ca­fé Mild Roast werden Kaf­fees aus La­teinameri­ka, Ostaf­rika und Asi­a-Pa­zifik ausgewählt und nur so lang geröstet, bis sie ei­ne sanfte Farbe an­nehmen. Denn dann entfal­tet sich ihr ausge­woge­ner Charak­ter und feinfruchti­ge No­ten kommen zum Vorschein.

Genießer-Tipp: Dunkle Schokolade harmoniert mit fein-fruchtiger NoteBe­son­ders gut zu der fein­fruchtigen Note von Mein Café Mild Roast har­mo­niert der Ge­schmack von dunkler Schokola­de. 

Wir haben die drei Sorten ausgiebig getestet und sind zu dem Entschluß gekommen das der Dark Roast unser aller Favorit ist, weil er einfach das volle Aroma hat und mit sowie ohne Milch und Zucker ein echter Genuss ist!
Ein Paket von den Mein Ca­féKaffeebohnen (1000g) kostet 14,79 .

Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei der Freundin Trend Lounge bedanken das ich diesen Kaffee testen durfte !!!

Dienstag, 14. April 2015

Tchibo FOR BLACK´N WHITE Kaffee im Test

Ich durfte als einer von 1000 Testern die neue Kaffeesorte von Tchibo "For Black´n White" testen.

Im Testpaket waren 5 Packungen Kaffee, eine für mich und 4 zum Weitergeben drin.


Ich habe sofort als dieser ankam den Kaffee getestet und bin echt begeistert ! Man muss keine 2-3 Wochen testen um zu sagen das dieser Kaffe klasse.

Das konnte ich bereits nach der ersten Tasse schon sagen, der Kaffee ist und mild, vollmundig und sehr bekömmlich.
Er schmeckt mir fast so gut wie frisch gemahlener Kaffee, definitv eine tolle Alternative wenn der Vollautomat streikt !  

Herzlichen Dank an Tchibo die diesen Test möglich gemacht haben !!!